Jahrestagung
Evangelium und Kultur

26 Juli bis 1 August 2015

 

Barmherzigkeit in der Bibel
Zwischen Intertextualität und Pragmatik

Wie andere Themen auch unterliegt das Thema Barmherzigkeit in der Bibel den Regeln der Intertextualität und der Pragmatik. Aber: welche Beziehung besteht zwischen Intertextualität und Pragmatik? Welche pragmatischen Effekte bewirken transkodifizierende Handlungen?  Wie und mit welcher Absicht modifiziert ein Text Form und Inhalte anderer Texte? Diese und andere damit zusammenhängende Fragen werden uns in unserer Tagung im Zeichen des Dialogs und der Freundschaft beschäftigen.

 

 

Tagungsort:
Oasi Divin Maestro (Suore Pie Discepole), Via Montanino, 11
I - 52010 Camaldoli (AR)
Tel. (0575) 55.60.16 - (0575) 55.61.06
oasidm@aruba.it

 

 

Programma

Sonntag 26. Juli
21 Uhr

Begrüßung und Vorstellung des Programms

 

Montag, 27. Juli
9.00 Uhr

Barbiana - Ein Modell der Schule und des Lebens Besuch in Barbiana.

Dienstag, 28. Juli

9.00 Uhr

Barbiana und die Pragmatik der verworfenen Steine: Mt 5,1-12

Massimo Grilli

11.00 Uhr

Intertextualität unter pragmatischer Rücksicht. Theorie.

Mirko Montaguti

16.00 Uhr

Intertextualität unter pragmatischer Rücksicht. Anwendung.

Mirko Montaguti

Mittwoch, 29, Juli
9.00 Uhr

«Glaube (Liebe) will ich, nicht Schlachtopfer»: Hoseas 6,6.

Elzbieta Obara

16.00 Uhr

Nachfolge und Barmherzigkeit. Relecture von Hosea in Mt 9,9-13.

Maurizio Guidi

Donnerstag, 30. Juli
9.00 Uhr

Barmherzigkeit im Johannesevangelium - eine Leerstelle?

Konstruktionsgeschichtlich-interkulturelle ┼░berlegungen.

 

Alois Stimpfle

11.00 Uhr

Vergebung als linguistische Handlung. Besprechung einer Doktorthese.

Eloy Sanchez

Freitag, 31. Juli
9.00 Uhr

Gottes Erbarmen als „Grundmelodie“ im Magnificat und im Benedictus.

Mira Stare

11.00 Uhr

Barmherzigkeit in der Bibel und in der gegenwärtigen Situation der Kirche und der Welt. Wie zu lesen?

Felix Gmür

16.00 Uhr

Zusammenfassung und Diskussion des Projekts

Samstag, 1. August:    Abreise